Büste »Johann Wolfgang von Goethe« von Alexander Trippel, 1790

Ilja Streit · Restauratoren

Grabstein des Pintaius

Abformung, Abguss

Maßnahmen

Herstellung einer Kopie (Abformung und Abguss)

Eigentümer/Auftraggeber

LVR-Archäologischer Park Xanten

Datierung

Original: vor Mitte 1. Jh. n. Chr. (gefunden 1748 in Bonn)

Maße

195 × 60 × 25 cm (H × B × T)

Material

Kunststein

Standort

Archäologischer Park Xanten

Für den archäologischen Park in Xanten wurde die Kopie des römischen Grabsteines des Pintaius hergestellt.
Der originale Grabstein befindet sich im Landesmuseum in Bonn in der Ausstellung.
Es existiert bereits eine sogenannte „Mutterkopie“ im Besitz des Landesmuseums. Diese wurde abgeformt und mit der Abformung wurde ein identischer Abguss hergestellt.

  • Transport der Mutterkopie vom Landesmuseum in Bonn nach Weimar und zurück
  • Herstellung der Abformung (dem Archäologischen Park überlassen)
  • Herstellung Abguss
  • Transport und Aufstellen der neuen Kopie im archälogischen Park in Xanten