Büste »Johann Wolfgang von Goethe« von Alexander Trippel, 1790

Ilja Streit · Restauratoren

Epitaph des Heinrich von Bünau

Maßnahmen

Ausführung der konservatorischen und restauratorischen Behandlung und Herstellung von Rekonstruktionen (Gipsapplikationen und Holzkreuz)

Eigentümer/Auftraggeber

Kirchgemeinde Treben

Fachplanung/Betreuung

Ausführung nach Konzeption von Dipl.-Rest. (FH) Claudia Böttcher (2010)

Datierung

um 1600

Maße

4,30 × 2,33 × 0,47 m (H × B × T)

Materialien

Alabaster, Gips, Sandstein, Kalkstein

Standort

Treben bei Altenburg, Kirche St. Nikolaus und Katharina

Leistungen

ARCHITEKTURELEMENTE – SANDSTEIN
  • Reinigung gefasster Sandsteinoberflächen
  • Klebung, Oberflächenverschluss und Formergänzung
  • Prüfung der Konstruktion, konservatorische und restauratorische Maßnahmen an Reliefrahmenarchitektur „Kreuzabnahme“ und „Grablegung“
  • Korrosionsschutzbehandlung der sichtbaren Eisenteile
  • Rekonstruktion fehlender Ziermasken und Wappen der Ahnenprobe
  • Klebung eines Wappens, Befestigung gelockerter Zierelemente, Montage rekonstruierter Ziermasken und Wappen
  • Retusche der Sichtfassung und farbliche Integration von Fehlstellen an den Wappen
RELIEFS, SKULPTUREN – ALABASTER
  • Reinigung der Alabasteroberflächen
  • Farbfassungsfestigung
  • Klebung und Verdübelung von Fragmenten sowie Einzelteilen
  • Riss- und Oberflächenverschlüsse
  • Neuanfertigung des Holzkreuzes, Befestigung des Korpus am Kreuz
  • Wiederaufstellung des Kruzifixes und Alabasterskulpturen