Büste »Johann Wolfgang von Goethe« von Martin Gottlieb Klauer, 1778/79

Ilja Streit · Restauratoren

18. Juni 2018

EVA von Rodin 3D-Visualisierung

Im Februar 2016 wurde die Plastik EVA von Auguste Rodin aus dem Foyer der Bauhaus-Universität Weimar von ihrem Sockel gestoßen und dabei beschädigt.
Um das Ausmaß der durch den Sturz verursachten Verformung einschätzen zu können wurde die Plastik sowie ihre Schwester (Kopie) aus dem Bestand des Städel Museums von uns in 3D digitalisiert. Durch den Vergleich der zwei 3D-Modelle am Computer wird der Umfang der Verformung sichtbar und messbar.
Die Ergebnisse der Vermessung bilden die Grundlage für die praktische Ausführung der konservatorischen und restauratorischen Maßnahmen.

Aufgrund der stark spiegelnden und dunklen Erscheinung ist die 3D-Erfassung eine wahre Herausforderung, welche wir in enger Zusammenarbeit mit dem Photographen Candy Welz jedoch gleich zwei Mal meisterten.

Bei der Erfassung mit Hilfe der Photogrammetrie wird auch die Farbigkeit (Textur) erfasst. Dies ermöglicht zusätzlich die digitale Visualisierung der Bronzeplastik mit der objekteigenen farbigen Erscheinung.

Seht selbst!


27. Mai 2018

Vortrag zur Konservierung und Restaurierung des Epitaph für Sigismund von der Sachsen

Anlässlich des 650 Jahre Kaufmannskirchenjubiläums in Erfurt stellten wir in einem Vortrag unsere Untersuchungsergebnisse und Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten am Epitaph für Sigismund von der Sachsen vor. Wir erläuterten die dedektivische Vorgehensweise bei der Erfassung des Be- und Zustandes und präsentierten die Ergebnisse der Untersuchungen im Rahmen einer „zusammenfassenden Beweisführung“ ;-). Auch die konservatorische und restauratorische Zielstellung legten wir dar und gingen auf die praktische Ausführung ein.
Am Ende des Vortrages wurden alle Besucher dazu eingeladen, das frisch restaurierte Epitaph in seiner ganzen Pracht im Chor der Kaufmannskirche zu bestaunen. Viele Gäste nutzen die Gelegenheit Fragen zu stellen. Über das rege Interesse an unserer Arbeit und über den Zuspruch haben wir uns sehr gefreut, ebenso über die duftenden Lilien und den vorzüglichen Kirschsaft aus dem Gemeindegarten die uns als Dankeschön übergeben wurden.
Die Jubiläumsfeier und der Vortrag waren für uns somit ein gelungener Abschluss des Projektes.


17. Mai 2018

3D-Digitalisierung der EVA von Rodin im STÄDEL MUSEUM

Wir digitalisieren aktuell eine Bronzeplastik von Auguste Rodin aus der Sammlung des Städel Museum in Frankfurt am Main.

Die Plastik wurde extra aus der Ausstellung genommen, um uns bei der Digitalisierung zu unterstützen. Die freundlichen Kollegen stellten uns sogar den Untersuchungsraum der Restaurierungswerkstatt zur Verfügung.

So konnten wir gemeinsam mit dem Fotografen Candy Welz die zahlreichen Fotos für die 3D-Digitalisierung (durch Photogrammetrie) aufnehmen. Hierfür wurde die Plastik aus verschiedenen Winkeln fotografiert. Mit diesen Fotos wird dann das 3D-Modell berechnet.